Wahlergebnisse in Denkendorf

Veröffentlicht am 15.03.2016 in Wahlen

Ergebnis der Parteien:

Prozent                          
30,86 Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik
  % 30,76  30,86  15,54  5,05  1,53  0,96  0,34  0,32  0,45  0,66  0,59  12,93 
    CDU  GRÜNE  SPD  FDP  DIE LINKE  PIRATEN  REP  NPD  ÖDP  Die PARTEI  ALFA  AfD 
   
  Partei Wahl 2016 Stimmen in %
CDU   Deuschle, Andreas
Christlich Demokratische Union Deutschlands
1.627 30,76
GRÜNE   Lindlohr, Andrea
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
1.632 30,86
SPD   Drexler, Wolfgang
Sozialdemokratische Partei Deutschlands
822 15,54
FDP   Özdogan, Erdal
Freie Demokratische Partei
267 5,05
DIE LINKE   Auerbach, Martin
DIE LINKE
81 1,53
PIRATEN   Hauke, Marco
Piratenpartei Deutschland
51 0,96
REP   Köhler, Eberhard
DIE REPUBLIKANER
18 0,34
NPD   Schrade, René
Nationaldemokratische Partei Deutschlands
17 0,32
ÖDP   Rady, Mathias
Ökologisch-Demokratische Partei / Familie und Umwelt
24 0,45
Die PARTEI   Bastian, Wolfgang
Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative
35 0,66
ALFA   Rudolph, Jürgen
Allianz für Fortschritt und Aufbruch
31 0,59
AfD   Sterra, Ulrich
Alternative für Deutschland
684 12,93
 

Wahlstatistik

Wahlberechtigte: 7.341
     davon ohne Wahlschein: 6.079
Wähler: 5.327
Wahlbeteiligung (in %): 72,57
Ungültige Stimmen: 38
Gültige Stimmen: 5.289
 

Newsticker

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.03.2019 21:19 Achim Post zum „Europa-Konzept“ der CDU-Vorsitzenden
Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa sieht anders aus. Kramp-Karrenbauers Antwort auf Macron lasse jeden sozialen Gestaltungsanspruch für Europa vermissen, kritisiert SPD-Fraktionsvize Achim Post. Dabei seien europäische Mindestlöhne Teil des Koalitionsvertrages. Frau Kramp-Karrenbauers Antwort auf Präsident Macron ist in vielen Punkten schlicht und einfach eine Absage. Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa

10.03.2019 20:19 Christian Lindner klimapolitisch in Steinzeit zurück gefallen
FDP-Chef Christian Linder habe nicht verstanden, dass die Wirtschaft beim Klimaschutz Planungssicherheit braucht, kritisiert SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. Die Klimaproteste seien richtig und notwendig. Keine zwei Jahre ist es her, dass Christian Lindner noch „neu denken wollte“ und proklamierte, nicht Aktenkoffer, sondern Schulranzen würden die Welt verändern. Heute ist er offenbar wieder in die Steinzeit zurück gefallen. 

08.03.2019 20:23 „STERNSTUNDE“ – MÄRZ-NEWSLETTER DER EUROPA-SPD
#Aufschrei oder #MeToo zeigen nur die Spitze des Eisbergs Am Weltfrauentag wird von Kritikern bezweifelt, dass ein solcher Tag nach wie vor nötig ist. Dabei sind Frauen täglich mit fehlender Gleichstellung konfrontiert: Debatten wie #Aufschrei oder #MeToo haben in der Vergangenheit das Ausmaß von Belästigung und Diskriminierung deutlich gemacht, dem Frauen in unserer Gesellschaft nach

Ein Service von websozis.info