18.05.2018 in Allgemein

Stadtspaziergang in Kirchheim

 

Am 15. Mai hatte die SPD Denkendorf zur Stadtführung in Kirchheim mit  MdL Andreas Kenner eingeladen.

Andreas Kenner, seit vielen Jahren Stadtrat in Kirchheim und seit 2016 im Landtag Baden-Württemberg, ist ein profunder Experte in Sachen Stadtgeschichte und kennt sein Kirchheim aus dem Eff-eff.

Langjähriger Vorsitzender des legendären Musicclubs "Bastion", begann er in den altehrwürdigen Gemäuern und erzählte von der Gründung,den geschockten Honoratoren ob der "nackten Tatsachen" in der Premierennacht und den sensationellen Auftritten von bsw. Udo Lindenberg, Schobert & Black, von Jazz und Rock`n`Rollern, vom Kabarett und dem unverbrüchlichen Ehrenamt der Betreiber.

Weiter gings zum Rathaus, dem Kirchheimer "Freudenhaus", einer Musikkneipe, bis zum Schloss. Dort erfuhren wir von Carl Eugen, dem die vielen Rothaarigen Kinder in Kirchheim zu verdanken sind,vom Schwiegervater des englischen Königs im 19. Jahrhundert, aufmüpfigen Fürstensöhnen und der Verbannung der Übeltäter nach Ulm.

Bei der Gedenktafel zum großen Stadtbrand, bei dem im 17. Jahrhundert 3/4 der Stadt niederbrannte, wurde uns vom gespannten Verhältnis zu den Nürtingern erzählt.

Andreas Kenner, ganz in seinem Element, ließ keine Pointe aus und überzeugte seine faszinierten Zuhörer von der wunderbaren Lebensqualität in seiner Stadt Kirchheim.

Unsere Gruppe flüchtete vor dem Regen in den nächsten Biergarten beim Wachhaus und war zwei Stunden lang sehr gut unterhalten und sich einig in der meinung: der mann ist eine Show!

Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei Andreas für den wunderbaren Abend, wir werden ihn sicher bald bei einem seiner Programme wiedersehen!

Barbara Fröhlich

Vorsitzende SPD Denkendorf

 

 

 

 

29.04.2018 in Landespolitik

Kleiner Landesparteitag in Bruchsal

 
Esslinger Delegation

Am Samstag, dem 28. April, trafen sich die Delegierten zum Landesparteitag in Bruchsal. Schwerpunkt war der Leitantrag zur Digitalisierung (zu lesen unter: https://www.spd-bw.de/dl/Digitalisierung.pdf) und der Auswirkungen auf den künftigen Arbeitsmarkt.

Auf dem Foto Delegierte des Kreisverbands Esslingen v.L: Sarmed Munir, Willfried Nobel, Barbara Fröhlich, Regina Rapp, Simone Höllmüller

15.05.2018 in Landespolitik von Wolfgang Drexler MdL

Untersuchungsausschuss beantragt Beugehaft und Ordnungsgeld gegen Zeugen

 
Foto: Pressestelle des Landtags

Aufgrund verweigerten Zeugnisses in öffentlicher Beweisaufnahme

Stuttgart. Der Untersuchungsausschuss „Rechtsterrorismus/NSU BW II“ wird gegen eine Zeugin und einen Zeugen, die in der öffentlichen Sitzung am Montag, 14. Mai 2018, ohne rechtliche Grundlage das Zeugnis verweigert haben, Zwangsmittel beantragen.

Newsticker

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

Ein Service von websozis.info