29.12.2016 in Ankündigungen

Neujahresempfang

 

MEINE SEHR GEEHRTEN
DAMEN UND HERREN,
LIEBE GENOSSINNEN UND GENOSSEN,


das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Die Welt ist in diesem Jahr nicht einfacher geworden. Der Brexit, die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten, die besorgniserregenden Entwicklungen in der Türkei. Man könnte diese Liste leider noch fortführen. Diejenigen, die die vermeintlich einfachen Antworten haben, sind auf dem Vormarsch. Wenn wir den Blick auf das Jahr 2017 richten, so stehen auch dort wegweisende Entscheidungen an: Wer gewinnt die Präsidentschaftswahl in Frankreich? Wie wird die Bundestagswahl ausgehen? Wird sich der Vormarsch der Rechtspopulisten auf der ganzen Welt und auch in Deutschland fortsetzen?
In einer ungewissen Zeit, in der Populisten und Nationalisten Auftrieb haben, ist es umso wichtiger, Haltung zu zeigen. Unser Grundgesetz hat vielen Ländern beim Entwurf eigener Verfassungen als Vorbild gedient. Auf die dort niedergeschriebenen und in unserem Land gelebten Werte, wie die Unantastbarkeit der Menschenwürde, die Religionsfreiheit oder das Sozialstaatsprinzip, können und dürfen wir stolz sein.
Fritz Bauer, ein großer Sozialdemokrat, sagte zur Gefahr nationalistischer und autoritärer Verführungen - in einer Zeit, in der noch gar nicht klar war, ob die junge Demokratie der Bundesrepublik überhaupt langfristig bestehen würde - folgenden Satz: „Es gibt nur eine Medizin, es ist der Gedanke der Toleranz und der Anerkennung und der Vielfalt der Menschen, ihrer Meinungen und ihrer Wünsche, nach eigener Façon selig zu werden.“ Lassen Sie uns diese Worte in der heutigen Zeit als Mahnung und als Auftrag zugleich verstehen.
Wir freuen uns sehr, dass Leni Breymaier, Vorsitzende der SPD Baden-Württemberg, im Zeichen von Toleranz und Vielfalt die Festrede auf dem diesjährigen Neujahrsempfang des SPD-Kreisverbandes Esslingen halten wird. Ich freue mich darauf, Sie auf dem Neujahrsempfang begrüßen zu dürfen.


MICHAEL BECK
Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Esslingen

Unser Neujahrsempfang* findet statt …
DATUM Freitag, den 3. Februar 2017
ZEIT 19.00 Uhr
ORT Altes Gemeindehaus
Alleenstraße 116
73230 Kirchheim unter Teck
ANFAHRTSBESCHREIBUNG Y www.bit.ly/spd-esslingen-2017

Anmeldung unter:

 WWW.SPD-ES.DE

27.03.2017 in Landespolitik von Wolfgang Drexler

Drexler: Weiterbestand des bisherigen Instruments der mittelbaren Belegung...

 

...beim sozialen Wohnungsbau gerade noch rechtzeitig bekannt gegeben

Wolfgang Drexler MdL: „Die Nachricht zur weiteren Anwendungsmöglichkeit der bisherigen mittelbaren Belegung kam gerade noch rechtzeitig. Dies nun als einen Erfolg für den sozialen Wohnungsbau in Zukunft verkaufen zu wollen, ist dagegen ein starkes Stück.“

Newsticker

26.03.2017 17:34 Das Zivilisationsprojekt Europa – 60 Jahre Römische Verträge
Anlässlich des Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge erklärt das Präsidium der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands: Europa ist eine einzigartige Idee von einem freien, gerechten und solidarischen Zusammenleben der Menschen und Nationen. Einem Zusammenleben, das auf Partnerschaft und gegenseitigem Respekt beruht. Und auf der Überzeugung, gemeinsam ein besseres Leben für die Menschen in Europa schaffen zu

25.03.2017 18:36 Otto Wels und die Lehren für unsere Demokratie
SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann erinnert an die Rede des Vorsitzenden der SPD-Reichstagsfraktion, Otto Wels, vor 84 Jahren und den Mut der 94 SPD-Abgeordneten, gegen das Ermächtigungsgesetz der Nazis zu stimmen. Auch heute seien Zivilcourage und Haltung notwendig, mit der die „oft schweigende, demokratisch gesinnte Mehrheit die laute, radikale Minderheit in die Schranken weisen muss.“ Zum vollständigen Beitrag auf spdfraktion.de

23.03.2017 18:38 Landtagswahl im Saarland am 26.03.2017
Das 100-Tage-Programm von Spitzenkandidatin Anke Rehlinger Bereits in den ersten 100 Tagen als Ministerpräsidentin wird Anke Rehlinger die Weichen für die kommenden fünf Jahre stellen: Mit voller Kraft startet ihre Regierung in Richtung Gerechtigkeit. Die SaarSPD hat viel vor, deshalb will sie auch keine Zeit verlieren, sondern die Herausforderungen anpacken, um das Saarland und seine Menschen voranzubringen. Für

23.03.2017 16:33 Steinmeier fordert Verteidigung der Demokratie – Appell an Erdogan
„Demokratie braucht Mut“ Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Nazi-Vergleiche des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan zurückgewiesen und die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel gefordert. In seiner Antrittsrede rief Steinmeier am Mittwoch die Deutschen auf, „mutig für die Demokratie zu streiten, wenn sie heute weltweit angefochten wird“. weiterlesen auf spd.de

22.03.2017 18:29 Info der Woche: „SchwulenParagraf“ 175
Gerechtigkeit für die Opfer Schwulen Männern wurde auch in der Bundesrepublik Unrecht angetan. Bis 1994 verurteilten Gerichte sie wegen der Liebe zu einem anderen Mann. Leben wurden zerstört, Karrieren ruiniert. Bis heute gelten sie als Vorbestraft. Nachkriegsdeutschland hatte den von den Nazis verschärften Paragrafen 175 übernommen und auch angewendet. Jetzt hat Justizminister Heiko Maas die

Ein Service von websozis.info