19.09.2019 in Veranstaltungen

Public Viewing zur Kandidatenvorstellung

 

Die SPD wählt eine neue Spitze.
Auf unserer  Regionalkonferenz,  am 14.9. in Filderstadt, konnten 100 SPD Mitglieder die  Kandfidaten live erleben und Ihre Fragen direkt stellen. Wer nicht dabei sein konnte hat nun die Möglichkeit, im public viewing die Veranstaltung zu erleben und sich ein Bild von den Kandidierenden zu machen. Es lohnt sich, die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für den Parteivorsitz anzuschauen und zu hören, was sie zu sagen haben.

Herzliche Einladung zum

Public-Viewing der SPD-Regionalkonferenz zur Kandidierenden-Vorstellung
Sonntag, 29. September 2019, 10:15 Uhr
Hotel Linde Esslingen-Berkheim, Ruiter Straße 2-6

Es würde mich freuen, wenn ich Dich bei diesem Termin begrüßen dürfte.

Freundliche Grüße

Nicolas Fink MdL
Barbara Fröhlich, Vorsitzende SPD Denkendorf

Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt, bitte unter vorstand@spd-denkendorf.de  mit Telefonnummer melden

Foto: Die Kandidaten in Filderstadt SPD Baden-Württemberg

 

09.02.2016 in Veranstaltungen von Wolfgang Drexler

Bildung, die allen gerecht wird

 

Herzlich möchte ich sie zur Veranstaltung "Bildung, die allen gerecht wird - Bilanz und Ausblick der Bildungspolitik in Baden-Württemberg" am 16. Februar 2016 um 19 Uhr in der Alten Aula (Beblingerstraße 3, 73728 Esslingen) mit Kultusminister Andreas Stoch einladen.

17.12.2015 in Veranstaltungen von Wolfgang Drexler

Chanukka-Fest in Esslingen

 
Foto: Kaier

Chanukka-Fest in der Esslinger Synagoge am 08. Dezember (von links: Esslingens Erster Bürgermeister Wilfried Wallbrecht, Rabbiner Yehuda Pushkin, IRG-Vorstandsmitglied, Susanne Jakubowski, Wolfgang Drexler und Landesrabbiner Netanel Wurmser).

Newsticker

08.04.2020 16:30 Pressemitteilung von Norbert Walter-Borjans und Rolf Mützenich „Sofortprogramm für die Zukunft Europas schnell umsetzen!“
Der SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans und der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich erklären: „Die Niederlande müssen die Blockade einer schnellen Unterstützung vor allem für Italien und Spanien beenden. Andernfalls ist nicht nur die wirtschaftliche Normalisierung in ganz Europa bedroht, sondern das jahrzehntelange Friedens- und Erfolgsprojekt EU insgesamt. Der von Olaf Scholz vorgeschlagene Weg über Finanzhilfen von

08.04.2020 16:24 Bonus-Tarifvertrag für Pflegekräfte muss für alle gelten
Der von der Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und ver.di ausgehandelte Tarifvertrag über einen einmaligen Bonus für Pflegekräfte muss für allgemeinverbindlich erklärt werden. Nur so kommt die Zahlung allen Beschäftigten zu Gute. „Es ist ein wichtiges Zeichen in einer schweren Zeit. Ver.di und der BVAP haben einen tarifvertraglichen Bonus von 1500 Euro ausgehandelt. Es

08.04.2020 16:23 Bärbel Bas zum BAföG während der Corona-Krise
Wir brauchen einen schnellen und vereinfachten Zugang zum BAföG Dass Einkommen aus systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG angerechnet werden, begrüßt Bärbel Bas. Sie mahnt aber, auch an die Studierenden zu denken, die bisher kein BAföG erhalten. „Das Bundeskabinett will Einkommen aus allen systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG anrechnen, das

08.04.2020 16:21 Westphal/Töns zum Außenwirtschaftsgesetz
Reform des Außenwirtschaftsgesetzes: Vorausschauende Prüfung, verbesserter Schutz Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes beschlossen. Unternehmen, die für die öffentliche Ordnung und Sicherheit von Bedeutung sind, sollen effektiver vor ausländischen Übernahmen geschützt werden. Dazu wird insbesondere der Prüfmaßstab für die Investitionsprüfung angepasst. „In Corona-Zeiten ist das Interesse ausländischer Investoren groß, deutsche Unternehmen

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

Ein Service von websozis.info