07.05.2019 in Wahlen

Kandidatenvorstellung

 

Auf dem Foto von links: Johannes Henzler, Sandra Aichele-Jakob, David Warneck, Matthias Schöllkopf, Christian Rilling, Barbara Fröhlich, Marius Rapp, Uli Broschke, Marie Broschke, Beate Hammer, Til Fröhlich, Christa Brockhaus-Henzler, Willy Brandner

 

Bei kühlen Temperaturen, aber bester Stimmung, trafen sich die Kandidaten der SPD Denkendorf am Samstagnachmittag auf dem Hof der Familie Henzler im Seebettlen.

Die Besucher konnten sich in angeregten Gesprächen mit den Kandidaten über das Wahlprogramm unterhalten, Fragen stellen und eigene Anregungen zur künftigen Gemeinderatsarbeit einbringen.

Gestärkt durch vorzüglich gegrillte Rote Wurst oder einer heißen Tasse Kaffee durften wir den Henzler Hof besichtigen und haben erfahren, was die Arbeit in einem Bioland-Hof ausmacht.

Am 26. Mai entscheiden die Wähler über die künftige Zusammensetzung des neuen Gemeinderates, jeder Wähler hat 18 Stimmen! Setzten Sie diese durch kumulieren und panaschieren vollständig ein und lassen Sie keine Stimme verloren gehen!

Es gilt: jede Stimme zählt!

 

28.04.2019 in Wahlen

Unsere Kandidaten im Gespräch

 

Kandidatenvorstellung

 Zur Vorstellung unserer Kandidatinnen und Kandidaten sind Sie herzlich eingeladen.

Wir begrüßen Sie gerne am Samstag, 4.Mai 2019, ab 16 Uhr auf dem Hof der Familie Henzler, Seebettlen1.

In lockerer Atmosphäre können Sie unsere Kandidierenden kennenlernen und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir freuen uns, mit ihnen über unsere Wahlziele zu diskutieren.

Also: Samstagsspaziergang zum Henzler-Hof!

25.04.2019 in Wahlen

Unsere Kandidaten stellen sich vor!

 

Wilhelm Brandner

Maschinenbautechniker/58 Jahre/verheiratet/4 Kinder/Mitglied in SPD und IG Metall/Gemeinderat seit 1994, Fraktionsvorsitzender, Mitglied im Verwaltungsausschuss, Ausschuss für Technik und Umwelt, Kommunaler Arbeitskreis Filder u.a.

Christa Brockhaus-Henzler

Dipl.-Ing. agrar (FH)/49 Jahre/verheiratet/4 Kinder/parteilos/Gemeinderätin von 1999-2004 und seit 2014/Engagement für ein lebens- und liebenswertes Denkendorf

Barbara Fröhlich

Lehrerin/59 Jahre/verheiratet/2 Kinder/Vorsitzende SPD Denkendorf/Vorstands-mitglied Kreisverband SPD/Gemeinderätin/Mitglied im SWR Rundfunkrat/beratend im Landeselternbeirat/ Mitarbeit Focus Ferienbetreuung Denkendorf

Engagiert für Bildung und Elterninteressen

Ulrich Broschke

Kraftwerksmeister/52 Jahre/verheiratet/3 Kinder/Mitglied der Freiw. Feuerwehr Denkendorf/Engagement beim Ev. Jugendwerk Esslingen

Sandra Aichele-Jakob

Dipl.-Betriebswirtin/46 Jahre/verheiratet/3 Kinder/parteilos/Gründungsmitglied und Schatzmeisterin des Denkendorfer Tennis-Fördervereins/Engagement für Kinder- und Jugendliche in Denkendorf

Matthias Schöllkopf

Bio-Landwirt/35 Jahre/verheiratet/2 Kinder/parteilos/Bioland-Landesdelegierter/Engagement für Natur-, Umwelt- und Agrarthemen sowie die Bereiche Kinder und Familien

Marius Rapp

Wi.-Ing. (FH)/32 jahre/verheiratet/1 Kind/Übungsleiter Kinderturnen TSV Denkendorf/Setzt sich für die Weiterentwicklung von Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Familien und für die Optimierung der Verkehrssituation

Maria Broschke

Schülerin/19 Jahre/parteilos/Mitglied der Freiw. Feuerwehr Denkendorf/Engagement für Jugendliche und deren Interessen

Christian Rilling

Historiker/49 Jahre/verheiratet/ parteilos/Mitglied im Vorstand des Museumsverbands BW e.V./Interesse für Umwelt, Verkehr, Mobilität und die Zukunft Denkendorfs

Johannes Henzler

Student (M.Sc. Nachhaltige Agrar- und Ernährungswirtschaft/28 Jahre/parteilos/in vielen Vereinen engagiert/für ein zukunftsfähiges nachhaltiges Denkendorf

David Warneck

Lehrer/33 Jahre/2 Kinder/Vorsitzender des Kreisverbands Esslingen-Nürtingen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Beate Hammer

Dipl. Übersetzerin/53 Jahre/verwitwet/3 erwachsene Kinder/parteilos/Vorstandsmitglied im Förderverein Ferienbetreuung/Engagement für Familien, Kinder und Jugendliche

Tilmann Fröhlich Mechatroniker für Kälte- und Klimatechnik/27 Jahre/Mitglied der Freiw. Feuerwehr Denkendorf/Engagement für Jugendliche und ihre Interessen

 

 

 

 

 


 

Zum Wahlportal der Esslinger Zeitung:

https://wahlen.esslinger-zeitung.de/

Termine

Alle Termine öffnen.

12.11.2019, 18:30 Uhr - 12.11.2019 Mitgliederhauptversammlung

16.11.2019, 00:00 Uhr Jahresempfang
SPD Kreisverband AG 60 plus Esslingen Jahresabschluss Unsere SPD hat un …

23.11.2019, 00:00 Uhr Kreisparteitag

Alle Termine

Seitenzugriffe

Besucher:309693
Heute:6
Online:1

Aktuelles Wetter in Denkendorf

Newsticker

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

10.10.2019 21:45 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. Lange haben wir für ein Klimaschutzgesetz gekämpft. Dafür, dass Klimaschutz rechtlich verbindlich wird. Dafür, dass jeder Bereich genaue CO2-Einsparziele erfüllen muss – egal, ob Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft oder Abfallwirtschaft. Und dafür, dass es ein Sicherheitsnetz gibt, wenn

10.10.2019 21:43 Der Angriff auf die Synagoge in Halle ist politisch gesehen keine Einzeltat
Die SPD-Fraktion verurteilt den rechtsterroristischen Anschlag in Halle auf Schärfste. Rolf Mützenich warnt davor, die Tat als Einzelfall zu sehen. Die Verharmlosung von rechtsradikalem Gedankengut dürfe nicht länger hingenommen werden. „Die SPD-Bundestagsfraktion verurteilt den rechtsterroristischen Anschlag in Halle aufs Schärfste. Der hinterhältige Angriff auf die Synagoge und der kaltblütige Mord an Menschen ist politisch gesehen keine

Ein Service von websozis.info